Aufgelöste Luftschwimmaufbereitung (DAF) ist ein geltender Prozeß für den Abbau der verschobenen Körper, des Öls, des Fetts und anderer aufgelöster Angelegenheitsströme von den städtischen Wasserbehandlungsystemen geworden.

Es ist ein Prozeß, der auf den vereinigenden Luftblasen beruht, die von der Lösung mit verschobenen Partikeln und nachher kommen und hebt die verschobenen Partikel zur Oberfläche für Abbau an.  

Der DAF-Prozeß setzt die Grundregel der erhöhten Löslichkeit des Gases in gelöster Form mit erhöhtem Druck ein (Gesetz des Henrys). Im Schwimmaufbereitungprozeß wird der zu behandelnde Strom mit Luft mit atmosphärischem Druck mehrmals gesättigt.  

Wenn der Druck freigegeben wird, lüften Sie mehr als notwendig atmosphärische Sättigung herauskommt aus Lösung in Form von kleinen Luftblasen, die zu den verschobenen Körpern anbringen und sie zur Oberfläche schwimmen. Schwimmaufbereitungmaßeinheiten funktionieren gewöhnlich bei 30 bis 70 Pfund pro Quadratzoll.  

Die freigegebenen Luftblasen werden zu den verschobenen Partikeln durch eine der folgenden Einheiten angebracht:  

1. In der Aufnahmeeinheit, Luft mehr als notwendig atmosphärische Sättigung kommt aus Lösung durch Anordnung auf der Oberfläche des verschobenen Partikels heraus. Dieses ist nicht die dominierende Einheit. Folglich ist es zu zuerst erzielt nahe kompletter Luftfreigabe durch Turbulenz vor Zubehör zu den Partikeln notwendig.  

2. Die Verleitungeinheit möglicherweise ist das bedeutendste im Schwimmaufbereitungprozeß. In dieser Einheit wird die Luft-zu-Körperbindung durch Zusammenstoß während der gelegentlichen Bewegung verursacht. Luftblase und Teilchengröße müssen gewissermaßen gesteuert werden, um sicherzugehen, daß es einen genügenden Radius des Zubehörs zum Beibehalten der Bindung bis Trennung gibt. Teilchengröße wird durch die Menge von Energie hinzugefügt während des enflocculationprozesses gesteuert.  

3. Die Absorptionseinheit, welches zur Verfügung stellt, binden dauerhafte Luft-zu-Körper ab, können die überwiegende Einheit sein, wenn der abschließende Schritt der chemischen Flockenbildung nachdem Luftfreigabe auftritt. Dieses tritt auf, während die Luftblasen in der Flöckchenmasse eingebettet werden.  

Nachdem die Luft-zu-Körperbindung komplett ist, tritt Schwimmaufbereitung auf, wenn das Netz kombinierte spezifische Gewicht der Luft-zu-Körperanhäufung kleiner als 1,0 ist. Aufstiegsrate der unbeeinträchtigten Anhäufung wird vorbei Stokes' Gesetz geregelt.  

Tatsächliche Trennung der Aufhebung in der Schwimmaufbereitungmaßeinheit wird auch durch die Körper- und Luftkonzentration geregelt; und, der Grad von Turbulenz.

Der Schwimmaufbereitungprozeß wird eingesetzt, wo Trennung der Partikel, die spezifische Gewichte nah an dem des Wassers haben, gewünscht wird. Der Schwimmaufbereitungprozeß liefert schnellere Trennung und höhere entscheidende Körperkonzentration.  

Die Schlammausgabe, die durch den DAF-Prozeß erzeugt wird, ist anderen Systemprozessen fast gleich, aber das DAF hat mehr Luftvolumen, der mit dem Schlamm verleitet wird; folglich weniger Wasserverleitung.  

Es gibt drei allgemeine Parameter, die in Sizing-DAF-Zellen mit einbezogen werden:

1. Hydraulisches Laden (gpm/ft2)
2. KörpercLaden (lbs/hours/ft2)
3. Luft-zu-KörpercVerhältnis (lbs of air/lbs of solids)

Im Allgemeinen ist einer der oben genannten Parameter der steuernde Designpunkt.
 
1. Hydraulisches Laden: Das Verhältnis der Fläche der Schwimmaufbereitungzelle (ft2) gegen die Influentrate in die Schwimmaufbereitungzelle (gpm).  

2. KörpercLast: Das Verhältnis der Fläche der Schwimmaufbereitungzelle (ft2) gegen die Menge der Körper (lbs) das System pro Stunde eintragend.  

3. Luft-zu-Festes Verhältnis: Das Verhältnis der Zahl lbs Luft zur Zahl lbs Körpern bis 0,1.  

Vorteile der aufgelösten Luftschwimmaufbereitung

1. Kaufpreis ist niedriger als jedes mögliches andere System der vergleichbaren überschüssigen Extraktionleistung.
2. Installationskosten sind niedrig. Der Maßeinheit wird gewöhnlich völlig vorfabriziert geliefert. Normale konkrete Auflageinstallation.
3. Platzbedarf ist minimal.
4. Fähigkeit zum Behandeln einer breiten Vielzahl der organischen und anorganischen Körper und der aufgelösten Abfallströme.
5. Niedrige Zurückhaltenzeit vom Abwasserstrom zum abfliessenden Ausstoßen.
6. Überlegene Erklärung der meisten Abfallströme.
7. Einfach zu säubern und beizubehalten.
8. Höherer Dichteschlamm mit niedrigem Wassergehalt.
BSL Global DAF System
EINLEITUNG
DAF FÜR WASSERBEHANDLUNG
EIGENSCHAFTEN
 
    © 2007 BSL Global Water Solutions Inc. 5020 Campus Drive :: Newport Beach, CA 92660
Tele 949.296.7666 :: Fax 949.752.2287 :: [email protected]
Contact Us